· 

Reykjavik Campsite Lagermöglichkeiten

Reykjavik Campsite

Zelten mitten in der Hauptstadt von Island

Noch ein Monat dann geht unsere Abenteuer-Reise nach Island los. Natürlich haben wir schon mehrfach so als Test unsere Rucksäcke gepackt und wenigstens im Wohnzimmer lachend auf dem Rücken ein paar Meter bewegt.

Neben dem Naturabenteuer, wird alleine schon der Rucksack auf dem Rücken ein neue neue Erfahrung für uns sein. Soviel ist sicher!

 

Neben der notwendigen Ausrüstung nimmt unser Essen für die gesamte Zeit sehr viel Platz und Gewicht in Anspruch.

Lagermöglichkeiten Campsite REykjavik

Wir haben uns Gedanken gemacht, ob wir nicht einfach Essen, Kleidung und andere unwichtige Ausrüstungsgegenstände, die wir nicht unmittelbar für die Trekking-Tour benötigen, einfach in einer Tasche auf dem Campingplatz in Reykjavik lassen können. Die Idee gefiel uns beiden auf Anhieb und wir machten uns nur Sorgen, ob wir das Ganze dort lagern können. Kurzerhand schrieb ich eine Mail an den Campingplatz und erhielt blitzschnell nach wenigen Minuten eine Antwort.

 

Der Campsite bietet für große sperrige Gegenstände und Gepäck etc. einen abschließbaren Raum die buchbar sind. So kann man sich hier einen Platz für 1/2 Tag, 1 Tag oder wochenweise mieten. Für die Nutzung von mehr als 2-3 Tage empfiehlt es sich gleich eine ganze Woche zu buchen, da die Kosten dann gleich bzw. günstiger sind. So werden wir davon gebrauch machen und unsere nicht benötigten Sachen trocken und sicher verstauen können. Das ist für uns perfekt.

 

Somit wartet unser Essen für die Tage nach dem Trekking und trockene Kleidung sowie neue Akkus etc. auf uns auf dem Campingplatz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0