· 

The ultimate challange 2019

Dafür bin ich aktuell fast jeden Tag unterwegs. Bei was genau? Na bei der ultimate challange 2019. Dahinter verbirgt sich eine Lauf-Challange bei der es darum geht das eigene gesetzte Ziel zu erreichen. Verschiedene Distanzen stehen zur Auswahl und alles andere ist ganz einfach.

 

Einfach Laufen und Kilometer sammeln. Dabei spielt es keine Rolle, ob man läuft, spaziert oder wandert etc. Entscheidend ist nur, dass man zu Fuß unterwegs ist und nicht schummelt. Man würde sich in erster Linie ja selber belügen!

Dank dieser Challange bin ich im Monat Oktober/2019 (das ist der erste Monat der Challange) schon 383 km gelaufen. Ich schiebe für mein angepeiltes Ziel 1001km schon einen kleinen Puffer vor mir her. Es gibt Überflieger in der Challange die haben schon eine unfassbare Kilometerleistung in diesem Monat vollbracht! Über 1000km in einem Monat! Das geht mir einfach nicht in den Kopf rein. Eine Wahnsinns Leistung von diesen Läufern.

Hier seht ihr meine aktuellen Daten bis zum 29.10.2019. Ich bin damit sehr zufrieden und bin gespannt, wie die weitere Challange für mich verläuft. Den weiteren Verlauf werde ich hier bei nächster Gelegenheit aktualisieren. Du hast die Differenz von der Grafik hier zu dem Text im oberen Abschnitt bemerkt ;-) Diese ergibt sich daraus, dass es ein paar KM gibt die ich außerhalb von Movescount gesammelt habe. Jeder Kilometer zählt. Natürlich erfasse ich keine regulären Geh-Kilometer sondern für mich nur Aktivitäten die auch einen sportlichen Ansatz haben!

So oder so ist diese Challange die ideale Trainingsphase und Vorbereitung über die Winterzeit für die anstehende neue Saison. Wer https://www.meldelaeufer.de/. Es lohnt sich für die Challange 2020 die Augen offen zu halten und dabei zu sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0